Ihre Vorteile auf einen Blick

SB Sicherheitsschuhe mit der Kennzeichnung SB erfüllen die Grundanforderungen. Sie haben einen geöffneten Fersenbereich. Außerdem verfügen die Sicherheitsschuhe über eine Zehenschutzkappe die einer Stoßenergie von 200J standhält. SCHÜRR bietet eine große Auswahl dieser Sicherheitsschuhe, die den Anforderungen der Schutzklasse SB entsprechen: Unsere Sicherheitsclogs, mit extrem rutschhemmender Laufsohle, Modell AACHEN, bieten zusätzlich eine optimale Rutschsicherheit. Wenn Sie es lieber sportlich mögen, ist das sportive Modell SAFETY SANDALE ONE für Sie die erste Wahl. Suchen Sie sich das Modell aus, dass am besten zu Ihnen passt. Bei allen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: 09284/9501-0.

S1 Sicherheitsschuhe mit der Schutzfunktion S1 haben einen geschlossenen, geschützten Fersenbereich und eine Zehenschutzkappe, die einer Stoßenergie bis 200J Druck standhält. Der Schuh ist perfekt für viele Arbeitsplätze der Elektronik-Industrie, sowie für Lager- und Logistikbereiche geeignet. Die Sicherheitsschuhe der Kennzeichnung S1 sind aus Mikrofaser oder Leder gefertigt. Wir bieten Ihnen eine Riesenauswahl unterschiedliche Sicherheitsschuhe dieser Klassifizierung: Das Modell SAFETY SNEAKER ONE ist besonders sportlich und setzt neue Maßstäbe. Das beliebte Modell HOF ist besonders leicht. Neu im Sicherheitsschuh Sortiment ist unser Modell PURE SAFETY BALLERINA für Damen. Suchen Sie sich das Modell aus, dass am besten zu Ihnen passt. Bei allen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: 09284/9501-0

S2 Bei der Entwicklung unserer Sicherheitsschuhe legen wir besonderen Wert auf beste Verarbeitung, hochwertige Materialien, optimale Dämpfung und Komfort. Das sind beste Voraussetzungen für den Schutz Ihrer Füße. Sicherheitsschuhe mit Klassifizierung S2 haben nicht nur eine Zehenschutzkappe, sondern auch eine rutschfesthemmende Laufsohle sowie einen geschlossenen Fersenbereich. Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S2 haben eine Öl- und Benzinbeständige Laufsohle. Entsprechende Sicherheitsschuhe gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: Sportlich wie das Modell OBERFRANKEN, als Basic Modell wie der Artikel ERLANGEN oder als Sicherheitsschuh für Damen, Modell LAURA, perfekt auf die Anatomie von Frauenfüßen abgestimmt. Sicherheitsschuhe die alle Anforderungen erfüllen. Suchen Sie sich das Modell aus, dass am besten zu Ihnen passt. Bei allen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: 09284/9501-0 S3 Für viele Einsatzbereiche wird zusätzlich eine durchtrittsichere Laufsohle benötigt. NEU bei SCHÜRR: Sicherheitsschuhen S3. Bei der Entwicklung dieser neuen Sicherheitsschuhe haben wir nicht auf unsere rutschhemmenden Spezialsohle SCHÜRR EXPERT verzichtet. Die Modelle BONN PLUS und ESSEN PLUS sind durch die Schutzkappe aus Aluminium außerdem extrem leicht. Die Schuhe erfüllen alle Bedürfnisse und Anforderungen. Suchen Sie sich das Modell aus, dass am besten zu Ihnen passt. Bei allen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: 09284/9501-0

EN ISO 20347:2012 Berufsschuhe - Kategorie O (Occupational=Arbeit)

SCHÜRR Berufsschuhe entsprechen der Norm EN ISO 20347:2012. Die Norm legt die Grundanforderungen und Zusatzanforderungen an Berufsschuhe fest. Berufsschuhe sind in der Regel Schuhe ohne Zehenschutzkappen oder mit nicht geprüften Schutzkappen. Diese Schuhe können jedoch andere Eigenschaften aufweisen, wie z. B. antistatisch oder rutschhemmend. Schutzfunktionen - Allgemeine Informationen: • OB - Keine • O1 - Geschlossener Fersenbereich, antistatisch, Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich, Kraftstoffbeständigkeit der Laufsohle. • O2 - Wie O1, zusätzlich Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme.

EN ISO 20345:2011 Sicherheitsschuhe - Kategorie S (Safety=Sicherheit)

SCHÜRR Sicherheitsschuhe entsprechen der Norm EN ISO 20345:2011. Diese Norm legt die Grundanforderungen und Zusatzanforderungen an Sicherheitsschuhe fest. Sicherheitsschuhe sind Schuhe mit Zehenschutzkappen, die einer Stoßenergie von 200J und einer Druckkraft von 15 kN standhalten. Diese Schuhe können jedoch auch andere Eigenschaften aufweisen, wie z. B. antistatisch, rutschhemmend, usw. Schutzfunktionen - Allgemeine Informationen: • SB - erfüllt die Grundanforderungen, offener Fersenbereich • S1 - geschlossener Fersenbereich, antistatisch, Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich, Kraftstoffbeständigkeit der Laufsohle • S1 P - wie S1, zusätzlich Durchtrittsicherheit • S2 - wie S1, zusätzlich Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme • S3 - wie S2, zusätzlich Durchtrittsicherheit Zusatzanforderungen/Symbolkennzeichnung in Ergänzung zu obigen Normen und Prüfungen: • A - Antistatische Schuhe • E - Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich • FO - Kraftstoffbeständigkeit der Laufsohle • SRA - Rutschhemmung auf Boden aus Keramikfliesen mit Natriumlaurylsulfatlösung(SLS) • SRB - Rutschhemmung auf Stahlboden mit Glycerol • SRC - Rutschhemmung auf Boden aus Keramikfliesen mit (SLS) und auf Stahlboden mit Glycerol